Aktuelle News

02.07.2019

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU EICHEN-PROZESSIONSSPINNER!

Liebe Mitglieder,

liebe Gäste,

Die letzten Jahre hat sich ein sehr lästiger Gast an vielen unserer Eichen angesiedelt: Der Prozessionsspinner. Diese sind Raupen mit giftigen Härchen am ganzen Körper, die Hautausschläge auslösen und allergische Reaktionen herbeirufen können. Deshalb die befallenen Bereiche und jeglichen Kontakt meiden! 

 

Auf dem Gelände des GC St. Leon-Rot stehen über 200 Eichenbäume. Zu Ihrer Sicherheit wird der Eichenbestand im Frühjahr mehrmals auf Raupenbefall kontrolliert. Kleinere Vorkommen werden vom Greenkeeper-Team entfernt. Bei größerem Befall rückt ein Schädlingsbekämpfer in Spezialkleidung an und entsorgt das Unheil.

 

Verhalten bei unfreiwilligem Kontakt: Nicht kratzen oder reiben. Sofort Kleidung wechseln, diese bei 60°C und mit viel Wasser waschen. Sichtbare Raupenhaare mit Hilfe eines Klebebandes von der Haut entfernen, unverzüglich duschen und Haare waschen. Cortisonhaltige Salben lindern den Juckreiz. Bei Auftreten stärkerer Beschwerden bitte Arzt aufsuchen und diesen auf den Kontakt mit den Raupen hinweisen.

 

Zu beachten ist, dass das Problem noch über einen wesentlich längeren Zeitraum bestehen bleibt. Die alten, abgestreiften „Häute“ mit den Brennhaaren verbleiben und selbst Nester, die abfallen und dann auf dem Boden, z.B. beim Mähen oder Laub sammeln wieder aufgewirbelt werden, können über Jahre Beschwerden verursachen. Zudem steigert sich bei jedem erneuten Kontakt mit Brennhaaren die Empfindlichkeit und die Reaktionsstärke.

 

Mehr Informationen finden Sie hier.


Ihr Team des Golf Clubs St. Leon-Rot



TOP PARTNER
SILBER PARTNER
AUSRÜSTER
GETRÄNKEPARTNER