Aktuelle News

30.07.2018

Allen John belegt sensationell Rang zwei auf der Porsche European Open

Liebe Mitglieder,
liebe Gäste,

nervenaufreibender hätte man sich den Sonntagnachmittag wohl nicht vorstellen können. Allen John aus unserem Herrenteam wurde der bestplatzierte deutsche Spieler auf der European Tour in Hamburg. Wie kam es dazu?

Allen bekam eine Startberechtigung als Amateur durch eine Wildcard. Er ging in der ersten Runde an den Start und zeigte da schon mit einer Runde von 68, dass er gut drauf ist und sich sehr gut in dem Feld messen kann. Übrigens das Feld, welches aus Weltklassespielern wie Paul Casey, Patrick Reed, Bryson Dechambeau und vielen anderen Stars bestand. Sein Auftrag war, Mut zu zeigen und den Stars einzuheizen.

Eine ordentliche zweite Runde von 73 brachte ihn am Ende des zweiten Tages auf den 26. Rang. Am dritten Tag spielte Allen unter sehr windigen Bedingungen eine 70 und reihte sich auf den 16 Platz ein. Nun kam der letzte Tag und es sollte ein Sommermärchen für Allen werden. Auftrag von Trainer Marco Schmuck: „Feuer frei und spiel dein eigenes Spiel“. Und das tat Allen. Er kämpfte sich von Loch zu Loch immer weiter nach vorne. Mit einer Birdiefolge auf Loch 15, 16 und 17 landete er mit einer Gesamtleistung von 10 unter Par auf dem geteilten ersten Platz.

Durch den letzten 6 Meter Putt des Engländers Richard Mcevoy, den er auch machen konnte, verpasste Allen dann leider ein mögliches Stechen. Allen landete auf einem sensationellen zweiten Platz und sorgte damit für Furore.

Der Golf Club St. Leon-Rot gratuliert Allen John für den zweiten Platz auf der Porsche European Open.

Eine ausführliche Berichterstattung finden Sie hier.

Fotocredit: Stefan von Stengel 

Beste Grüße
Ihr Team des Golf Club St. Leon-Rot



TOP PARTNER
SILBER PARTNER
AUSRÜSTER
GETRÄNKEPARTNER